Disposition der Haydn-Orgel

Rieger Orgelbau Schwarzach, Österreich
(2009 / 2 Manuale / 13 Register)

Hauptwerk:  I. Manual
 1. Principal 8'
 2. Viola da Gamba 8'
 3. Gedeckt 8'
 4. Octave 4'
 5. Principal 2' (Vorabzug aus der Mixtur)
 6. Mixtur III    2'

Positiv (schwellbar): II. Manual
 7. Coppel 8'
 8. Traversflöte 8'
 9. Flöte 4'
10. Flachflöte 2'
11. Quinte 2 2/3'  (Vorabzug aus Sesquialtera)
12. Sesquialtera II   2 2/3'
Tremulant

Pedal:
13. Subbass 16'

Koppeln: II/I, I/P, II/P

Das Instrument ist fahrbar und kann bei Gottesdiensten, die nicht am Hauptaltar stattfinden, direkt bei der feiernden Gemeinde positioniert werden. Zudem steht das Instrument für kleinere Besetzungen und als Continuo- bzw. Solo-Instrument bei Hochämtern und Konzerten zur Verfügung.